Kirchpfade

Kirchpfade sind eigentlich alte Fußwege. Früher gingen die Menschen zu Fuß zur Arbeit – und auch in die Kirche. Um den Weg dorthin möglichst kurz zu halten, damit sie nicht so weit laufen musste, gingen sie querfeldein. Heutzutage legen wir die meisten Strecken mit Fahrrad oder Auto zurück, sodass die Kirchwege nach und nach in Vergessenheit gerieten. Nun wurden sie in Ehren wiederhergestellt und sind in die schönsten Radrouten integriert worden: Sie führen quer durch die Natur, über kleine Brücken und durch grüne Wiesen.

Filtern

Löschen
Filtern
  • Streckenlänge

  • Dauer

  • Orte

Sortieren:

  • Routenarten