Pur, regional und mit viel Liebe zum Produkt

Kulinarisches

„Kein Genuss ist vorübergehend. Der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Vollmundig und herzhaft, intensiv und überraschend, zart und frisch … wer einmal damit anfängt, den typischen Geschmack der Region Achterhoek zu beschreiben, der gerät schnell ins Schwelgen. Denn hier, in diesem üppigen Landstrich, gedeihen nur beste Zutaten, Qualitätswein und köstlicher Spargel. Diese Produkte sind es, die zusammen mit der Achterhoeker Kochkunst und Gastfreundschaft so viele Feinschmecker begeistern.

Im Frühjahr lässt sich die ganze kulinarische Vielfalt auf einer Schlemmertour, zum Beispiel mit dem Fahrrad entdecken: mit Stippvisiten bei Restaurants, Weingärten und Direktvermarktern lernst du lokale Spezialitäten und ihre Herstellung kennen.

Auch Wildspezialitäten haben in der Region Achterhoek eine reiche Tradition. Von Oktober bis Januar stehen Gerichte wie Hirsch, Reh, Schwein, Hase oder Rebhuhn darum ganz oben auf den Speisekarten. In den weiten Landschaften der Region Achterhoek kann Wild noch wirklich „wild“ sein – und das schmeckt man …